Inten­siv­trai­ning: Appor­tie­ren mit drei Themen

Inten­siv­trai­ning: Appor­tie­ren mit drei Themen

Appor­tie­ren ist mehr als Bäll­chen wer­fen! Appor­tie­ren bie­tet eine Fülle von Übun­gen, die den Hund, sei­ner Ver­an­la­gung als Beu­te­grei­fer ent­spre­chend, aus­las­ten und ihn men­tal for­dern und för­dern. Hund und Mensch wer­den zum Team, wel­ches ver­trau­ens­voll und kon­zen­triert zusam­men­ar­bei­tet. Und so ganz neben­bei erzie­len wir durch diese Art der Arbeit eine hohe Lenk­bar­keit und einen zuver­läs­si­gen Gehor­sam des Hun­des, auch auf große Distan­zen.
Die klas­si­sche Appor­tier­ar­beit glie­dert sich in drei Berei­che: die Suche, die Mar­kie­rung, das Ein­wei­sen. Diese Ele­men­te bie­ten wir in den nächs­ten Wochen jeweils als in sich geschlos­se­ne Inten­siv­kur­se an, denen Auf­bau­kur­se fol­gen werden.

Die Kurse las­sen sich ein­zeln buchen. Für alle, die Lust haben sich dem Thema aus­führ­lich zu wid­men  bie­ten wir das Kurs­trio als Paket zum Vor­teils­preis an.

Unse­re Themen:

Die Suche
(Anfän­ger & Fort­ge­schrit­te­ne die ihre Grund­kennt­nis­se fes­ti­gen möchten)

Hier lernt der Hund, Dum­mys oder ande­re Appor­tel zu suchen und zu brin­gen. Diese Form der Arbeit ist für den Bewe­gungs­ap­pa­rat des Hun­des beson­ders scho­nend und kann auch zur Beschäf­ti­gung von sehr jun­gen oder alten Hun­den, oder von Hun­den deren Bewe­gungs­ap­pa­rat wenig belas­tet wer­den darf, genutzt wer­den. Übungs­mög­lich­kei­ten bie­ten sich im Haus, im Gar­ten und auf allen Spa­zier­gän­gen. Bei der Suche setzt der Hund Nase und Augen ein und arbei­tet sich kon­zen­triert durch das ihm ange­bo­te­ne Suchen­ge­län­de. Er bewegt sich dabei gleich­mä­ßig und gelenks­scho­nend. Die inten­si­ve Suche nach Beute, das Tra­gen und Brin­gen ist mit der Aus­schüt­tung von Boten­stof­fen ver­bun­den, die unse­ren domes­ti­zier­ten Beu­te­grei­fer glück­lich machen. Wir kön­nen unse­ren Hund damit also sinn­voll aus­las­ten, sowohl im Wohn­zim­mer als auch im Wald. Die ganze Fami­lie kann hier sinn­voll mit­ar­bei­ten und den vier­bei­ni­gen Freund bespaßen.

Die Mar­kie­rung
(Anfän­ger & Fort­ge­schrit­te­ne die ihre Grund­kennt­nis­se fes­ti­gen möchten)

Die Mar­kie­rung ist letzt­lich das klas­si­sche alte Spiel, der Mensch wirft etwas und der Hund holt es. Aller­dings gestal­ten wir dies mit einer Fülle von Übun­gen, die einen extrem guten Gehor­sam und die Bereit­schaft, mit dem zwei­bei­ni­gen Part­ner zu koope­rie­ren, in hohem Maße för­dern.
Der Hund lernt, neben sei­nem Men­schen sit­zen zu blei­ben, wäh­rend ein Appor­tel gewor­fen wird. Er mar­kiert in sei­nem Kopf die Fall­stel­le und läuft erst auf Kom­man­do los, um sich gezielt dort­hin zu bewe­gen, die Beute auf­zu­neh­men und zu sei­nem Men­schen zu brin­gen und abzu­ge­ben.
Hat unser Freund diese Übung ver­stan­den, wer­den die Anfor­de­run­gen höher. Es fal­len zwei und spä­ter auch mehr Dum­mys, deren Fall stel­len mar­kiert und in Koope­ra­ti­on mit dem Men­schen abge­ar­bei­tet wer­den müs­sen. Das Arbeits­ge­län­de und die Distan­zen wer­den lang­sam schwie­ri­ger und es kann sowohl an Land als auch im Was­ser gear­bei­tet wer­den. Auch diese Form der Arbeit lässt sich leicht in die täg­li­chen Spa­zier­gän­ge integrieren.

Das Ein­wei­sen

(Für Teams mit Grund­kennt­nis­sen oder Fort­ge­schrit­ten die ihre Grund­kennt­nis­se fes­ti­gen und aus­bau­en möchten)

Das Ein­wei­sen ist die hohe Schu­le der Appor­tier­ar­beit. Der Hund lernt, sich über Sicht- und Hör­zei­chen an eine bestimm­te Stel­le schi­cken zu las­sen, um dort ein Appor­tel auf­zu­neh­men und zu brin­gen. Er lernt, in gera­der Linie voran zu lau­fen, auf Pfiff zu stop­pen und zu sit­zen, um sich dann rechts, links oder gera­de­aus wei­ter­schi­cken zu las­sen. Mit Fleiß und Geduld wird erar­bei­tet, dass unser Hund ver­trau­ens­voll unse­ren Anwei­sun­gen folgt, sich kor­rekt an einen bestimm­ten Punkt schi­cken lässt, auch wenn er nicht weiß, wo die Beute liegt. Er lernt, uns zu ver­trau­en, weil er immer wie­der erfährt, dass er erfolg­reich sein und die Beute fin­den wird, wenn er unse­ren Anwei­sun­gen folgt. Die extre­me Lenk­bar­keit, auch auf große Distan­zen, die bei die­ser anspruchs­vol­len Form des Appor­tie­rens erar­bei­tet wird, ist zugleich eine Lebens­ver­si­che­rung auf jedem Spaziergang.

Bist du dabei? Ich freue mich auf dich!

Deine Manue­la van Schewick

Inten­siv­kurs­rei­he

“Apor­tie­ren”

“Suche”: Start am 22.04.2024 

“Mar­kie­rung”: Start am 03.06.2024

“Ein­wei­sen”: Start am 05.08.2024
jeweils
um 18:00 Uhr, 4x 1h

Ein­zeln buch­bar für je €99,00
oder buche direkt das Trio für €267,00 und spare 10%
(Preis inkl. MwSt Deutsch­land (19%))

Inten­siv­kurs Appor­tie­ren im Trio zum Vorteilspreis 

Inten­siv­kurs Appor­tie­ren “Suche”

Inten­siv­kurs Appor­tie­ren “Mar­kie­rung”

Inten­siv­kurs Appor­tie­ren “Ein­wei­sen”